news

tanznews, choreografie, Claudia Senoner, Dance, Performance, Mark L. Kysela

Foto: Oskar Henn

Wiederaufnahme

Mmmooz hatte im Juli 2020 in München im schwere reiter Premiere, Mmmooz war eins der ersten Stücke die nach dem Corona Lockdown1 in München gezeigt wurden.

Auf Grund des sehr guten Feedbacks von Publikum und vor allem Presse, wird die Produktion im März 2021 in München erneut gezeigt.

Mmmooz Reloaded ist ein Projekt, das sich auf performative, musikalische, improvisatorische und tänzerische Art und Weise dem Zeitgeschehen annähert.

Die Themen zu Umwelt, Politik und Medien bilden die Grundlage unseres Forschens. Die Motive werden von uns nicht eins zu eins wiedergegeben, sondern durch musikalische und performative Strukturen verwandelt. Es entstehen Bilder, die mitunter die Absurdität unseres täglichen Handels darstellen. Die Themen die wir zur aktuellen Lage in Verbund mit unseren eigenen Befindlichkeiten, Ängsten und Beobachtungen bearbeiten, verführen uns zu teilweise grotesken aber auch eiskalten Szenen. Es entsteht ein Stück, das den Zuschauer in ein artifizielles gesellschaftliches Forschungslabor katapultiert. 


20./21.03.2021, 20 Uhr Livestream

aus dem schwere reiter

Anmeldung:

Unterstützt vom Kulturreferat der LH München und schwere reiter/Tanz